Ponys

Vor etwas mehr als einer Woche bekam unsere Nachbarin zwei Islandponys. Gestern war sie dann mit ihrer Familie Skifahren und ich durfte die Ponys versorgen. War das schön! Wie in alten Zeiten. Am Nachmittag gingen wir mit ihnen spazieren und grosse Kleine traute sich auch kurz zu reiten. Aber sie sind schon recht gross für eine Dreijährige. Die meiste Zeit „führte“ sie eines der beide und hielt tapfer das flotte Tempo durch. Danach wollte unsere grosse Kleine dann unbedingt die Hufe auskratzen und füttern. Landleben ist wunderbar. Gott segnet uns gewaltig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s