Weg, wegger, am wegsten

Heute fuhren wir zur Silvesterfeier zu Freunden und unsere grosse Kleine wollte wissen, ob es weit sei. Ich erklärte, dass sie weiter weg, als unsere Nachbarn, aber nicht so weit wie ihre Grosseltern wohnen würden. Sie darauf hin: „Omi, Opi wohnen wegger.“. Eigentlich logisch, oder?
Kurz darauf gingen wir zum Auto. Mein Mann kam gerade schwer beladen die Treppe herunter, grosse Tochter stand am Fusse dieser und meinte „Du schaffst das, Papa!“ Echte Motivationshilfe.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s