Christentum aus Kindermund

instausendste

Tochter1 heute Morgen zur Mama: „Weisst du, was ich am allerliebsten mag? Dass Gott mich mag.“

Und da behaupten Menschen, der christliche Glaube sei schwierig zu verstehen.

Ursprünglichen Post anzeigen

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu “Christentum aus Kindermund

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s