Iglu vs. Versteck

Iglu vs. Versteck

Es ist Sonntag Vormittag. Es ist heiss, ca. 30° Celsius. Im Schatten.

Wir sind in einem Zimmer mit Fenster Richtung Süden. Es ist also auch drinnen ziemlich warm. Die Kinder spielen seit über einer Stunde unaufgefordert. Also keine Forderung nach Bildung (frei nach Dieter Hildebrand).

Ballerina: „Wir brauchen ein Versteck.“

Bardin: „Ein Iglu.“

Ballerina: „Nein, ein Versteck.“

Bardin: „Ein Iglu, zum Verstecken.“

(Original auf dem Blog meines Mannes)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s