Tag-Archiv | Papa

Ich bin stark

Ich bin stark

Mama will eine kleine Holzkiste die Treppe hinuntertragen.

Bardin: „Das mach ich. Ich bin nämlich stark. Ich habe nämlich mit Papas rotem Gummiband geübt.

(vor ein paar Monaten)

(Original auf dem Blog meines Mannes)

Advertisements

Energisch

Tochter 2 sieht wie Papa zurück kommt vom Gassigehen. Sie stämmt ihre Ärmchen in die Seite, beugt sich leicht vor mit grimmigem Gesicht und meint mit entrüstetem Tonfall: „Wo warst du denn!!“ Papa daraufhin spiegelt ihre Haltung und meint: „Gassi.“ Kleine Kleine schaut ihn weiterhin energisch an und meint: „Mach nicht so!“

Mann suchen

instausendste

Es war gestern, also Samstag, den 29. Juni 2013, am Morgen als Tochter 1, die sich ja schon seit einigen Wochen mit dem Gedanken anzufreunden scheint, selber Kinder zu haben. Wir bremsen ihren Enthusiasmus immer ein bisschen und erklären ihr, dass sie dafür erst noch einen Mann bräuchte und dass auch das noch eine Weile auf sich warten lassen dürfe.

Ich habe sie also auf dem Arm, wir haben wieder eines dieser Gespräche und da eröffnet sie mir, dass ich ihr doch bei der Suche nach einem Mann helfen solle.

„Klar mach ich.“ sage ich zu ihr. Darauf meint sie:

„Aber so einer wie du.“

Nur ein Vater einer Tochter kann meine Gedanken und Gefühle verstehen und auch die Hoffnung, dass sich daran nie was ändern möge.

Ursprünglichen Post anzeigen

instausendste

Sonntag, 15. Juli 2012, ca. 20:00h

Sonntag Nachmittag waren wir bei meinen Eltern. Beide Kids natürlich nichts geschlafen den ganzen Tag, weder Vor- und schon gar nicht Nachmittags.

Dementsprechend sind sie dann auch oft aufgelegt. Aber gut, auf der Heimfahrt schlafen sie dann ein und mit etwas Glück – wenn man beim Hochtragen der Kleinen nicht stolpert und sie dabei fallen lässt – schlafen sie auch weiter. Genauso diesen letzten Sonntag.

Kurz nach 20:00h wacht Tochter 1 auf, schaut zum Fenster und meint:

„Sonne schon aufgegangen“.

Ursprünglichen Post anzeigen

Geschützt:

Die stolze Mutter!

instausendste

Mittwoch, 04. Juli 2012, Abends

Tochter 2 macht dauernd Anstalten zu stehen. Dauernd zieht sie sich im Laufgitter an den Stangen hoch. Es war eh nur noch eine Frage der Zeit. Die letzten Tage hat sie immer häufiger versucht sich auf Füsse und Hände zu stützen.

Ich stand also in der Küche, Kamera bei Fuss, und wartete darauf, dass sie es schafft. Anscheinend war der Boden mit den Socken aber zu rutschig … Hat nicht sollen sein.

Donnerstag, 05. Juli 2012, Nachmittag

Eben wurde die Nachricht durchgegeben: Tochter 2 steht! 🙂 Der Fotobeweis folgt demnächst nicht.
So, und nun folgt er also, der Fotobeweis:

 

 

Ursprünglichen Post anzeigen